Die besten Ideen zum Valentinstag

Den Valentinstag einmal ganz anders gestalten – jenseits aller ausgetretenen Pfade  –  das wünschen sich viele Paare am Tag der Verliebten. Schließlich haben die Liebenden im Alltag kaum Zeit, einander ihre Liebe auszudrücken. $PreviewBreak Wir geben Ihnen dazu tolle Tipps.

Der Klassiker zum Valentinstag ist der berühmte Strauß roter Rosen, den man der Geliebten galant überreicht. Dabei gibt es 1001 Möglichkeiten, den Valentinstag mal anders zu begehen, den Partner zu überraschen und ihm nicht nur durch Worte, sondern auch durch Taten und kleine Geschenke zu sagen: ICH LIEBE DICH.

Bastelideen zum Valentinstag

Notizbuch der Liebe

Bastele aus einem unscheinbaren Notizbuch eine Hommage an Deine Geliebte oder Deinen Geliebten. Beklebe den Umschlag je nach Fantasie und Kreativität mit schöner Buchfolie und zusätzlich mit Stickern, Fotos und Ähnlichem. Den Innenteil kannst Du nutzen, um Deiner Liebsten oder Deinem Liebsten zu sagen, warum Du ihn sie/ihn liebst. Für jeden Grund lässt sich eine Einzel- oder Doppelseite verwenden. Kleine Zeichnungen, Photos, selbstgetrocknete Blumen und Andenken wie Eintrittskarten machen jeden Eintrag zu einem kleinen Kunstwerk. Auch ein kleiner Lippenstift-Kuss findet hier seinen perfekten Platz.

Mit einem liebevoll gestalteten „Liebes-Notizbuch“ sagst Du Deiner Partnerin oder Deinem Partner nicht nur, dass Du ihn liebst, sondern machst Dir auch bewusst, was Du an ihr oder ihm hast. Eine wunderbare Gelegenheit, sich abzugewöhnen, beim anderen ständig Fehler zu finden.

Wunschzettelchen

Der Valentinstag ist nicht nur ein Tag der Liebe, sondern auch ein Tag, um dem anderen langgehegte Wünsche erfüllen. Schneide aus einem Stück dünnem, weißem Blanko-Karton schmale Zettelchen und beschrifte diese in schöner Schrift mit den heimlichen Wünschen der geliebten Person wie z. B. „heißer Kuss“, „Frühstück im Bett“ „neues Kleid“, „langes Wochenende in einem Wellness-Hotel“, „Besuch beim Luxusfrisör“, „Lieblingsessen kochen“ oder was Dir sonst noch so einfüllt. Schließlich weißt Du am besten, was sich Dein Partner wünscht. Überreiche die Zettelchen in einem hübschen Umschlag oder in einer Filztasche, die sich auch für andere Zwecke nutzen lässt – zum Beispiel als Tablet-Sleeve.

Valentinstag – Fotoalbum

Gestalte ein individuelles Fotoalbum für Deinen Schatz mit den schönsten gemeinsamen Fotos oder mit Fotografien, die Du besonders magstt. Schreibe unter jedes Foto – passend zum Motiv – warum Du „Sie“ oder „Ihn“ liebst.  Statt den Karton des Albums zu beschriften, kannst Du auch individuell gestaltete Kärtchen einkleben. Beginne am besten mit einem Kennenlern- oder Hochzeitsbild, auf dem Ihr beide abgebildet seid.

CD-/DVD-Album „mit Herz“

CD DVD Album mit Herz für Photo auf Vorderseite

Schenke Deiner Herzensdame oder Deinem Prinzen ein CD/DVD-Album mit Herzausschnitt. Vorne kannst Du auch ein Bild von Dir mit einstecken, im Inneren eine oder zwei schöne, neue CDs/DVDs verstauen. Selbstverständlich kommt hier auch eine Tonaufnahme mit Liebeserklärung oder ein eigenes vertontes Gedicht sehr gut an.

Valentinstag-Geschenk nach Matrjoschka-Art

geschenkboxen-lieblingsmensch-herzmotiv-grau-silberfarben-8er-set

Zum Valentinstag machen sich die Liebenden gerne kleine Geschenke. Wenn Du etwas ganz Besonderes verschenken willst, sei es einen Verlobungsring „für Sie“ oder eine Uhr, die „er“ sich schon lange wünscht, dann verpacke die Gaben doch so, dass das Auspacken zu einem spannenden Ereignis wird.

Kaufe einen Satz ineinander stapelbarer Geschenkkartons. In den kleinsten Karton kommt das Hauptgeschenk. Streue auf die Böden der übrigen Kartons echte oder künstliche Rosenblätter und lege jeweils einen Briefumschlag mit einem Gutschein für etwas besonders Schönes hinein. Auf diese Weise wird jeder Geschenkkarton zu einer Verheißung und steigert die Freude auf das Hauptgeschenk, welches zuletzt ausgepackt wird.

Rosentopf bemalen

Welche Frau freut sich nicht über Rosen? Doch gibt es etwas, worüber sie sich noch mehr freut: etwas Selbstgemachtes. Wie wäre es, wenn Di eine schöne Topfrose kaufst und den Topf – idealerweise aus Ton – mit einem Herz oder einem sonstigen Motiv bemalst? Deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. An einer Topfrose hat die Beschenkte nicht nur länger Freude als an einem Rosenstrauß, sondern die individuelle Gestaltung des Topfes hinterlässt auch einen nachhaltigeren Eindruck.

Kuss-Luftballons

Kaufe weiße Luftballons, blasen diese auf und presse auf jeden mehrere Lippenstift-Küsse. Mit diesen Kuss-Ballons kannst Du heimlich die Wohnung dekorieren.

Baustamm mit eingeritztem Herz und Initialen

Nein, keine Angst. Du musst nicht bei einem Sägewerk angestellt und im Besitz eines Schwertransporters sein, um Dein Herzblatt zum Valentinstag mit einem ganz zauberhaften Geschenk zu überraschen. Die Initialen der oder des Herzallerliebsten in ein kurzes Stück Baumstamm zu ritzen – beispielsweise in einen schlanken Birkenstamm – ist eine besondere Art, Deine Hingabe an den Partner auszudrücken und die Natur ins Haus zu holen. So ein Liebes-Baumstamm ist ganzjährig ein schönes Deko-Objekt.

Geschenke zum Valentinstag kaufen

Valentins-Rosen für „Sie“

Rosen und Valentinstag sind untrennbar miteinander verbunden. Überreichen Deiner Freundin oder Frau einen schönen Strauß duftender Rosen mit dem besonderen Überraschungseffekt. Wie wäre es, wenn Du an jeder Rose einen Zettel mit einem Versprechen befestigst wie zum Beispiel „Mini-Urlaub“, „gemeinsames Auswärts-Essen“ oder einfach auch nur ganz kleine Dinge, die ihr den Alltag erleichtern.

Weitere schöne Geschenkideen

Niedliche Geschenkideen zum Valentinstag für Sie und Ihn

Verwöhnen zum Valentinstag

Zärtliche Körpermassage

Lade Deinen Schatz zu einem schönen Candle-Light-Dinner zu Hause oder in einem Lieblingsrestaurant ein. Dekoriere vor dem Essen heimlich das Bett mit hübschen, zum Valentinstag passenden Accessoires wie Kissen und/oder Plüschtieren. Stelle Laternen oder Kerzen auf und lege Streichhölzer bereit, damit Du diese später flugs anzünden können. Nach dem Essen bei Kerzenschein mit romantischer Musik führe Deine Partnerin oder Deinen Partner ins Schlafzimmer und eröffne ihm, dass sie oder er nun eine entspannende Massage erhält. Der Rest des Abends darf einfach fließen. Ihr könnt Euch auch gemeinsam einen schönen Film anschauen.

Gemeinsames Bad

Wenn Du zu den Glücklichen zählst, die eine schöne große Badewanne haben, ist ein gemeinsames Bad am Valentinstag ein sehr schönes Erlebnis. Kaufe ein duftendes Schaumbad oder ein luxuriöses Badeöl und bestreue die Wasseroberfläche mit echten oder künstlichen Rosenblättern. Stelle undherum Kerzen / Laternen auf und schmücke das Badfenster mit einer schönen Lichterkette. Anschließend genießen!

Liebesgedicht

In jedem von uns steckt ein kleiner Poet. Schreibe Deiner Partnerin/Deinem Partner zum Valentinstag doch einmal ein Liebesgedicht. Es zählt nicht die Anzahl der Zeilen, sondern das zum Ausdruck gebrachte tiefe Gefühl. Überreiche ihr oder ihm eine Rose und trage dazu ein selbstverfasstes Gedicht vor. In dem Gedicht kannst Du sowohl Eigenschaften Deines Partners als auch schöne gemeinsame Erlebnisse verarbeiten. Wenn Deine  Worte nicht so recht fließen wollen, weil der schriftliche Ausdruck nicht so Dein Ding ist, lasse Dich einfach von Dichtern inspirieren.

Frühling

Wir wollen wie der Mondenschein
Die stille Frühlingsnacht durchwachen,
Wir wollen wie zwei Kinder sein,
Du hüllst mich in Dein Leben ein
Und lehrst mich so, wie Du, zu lachen.

(Else Lasker-Schüler, 1869-1945, deutsche Dichterin)

Valentinstag gestalten

Valentinstag ohne Kinder

Ohne Kinder können sich viele Paare Ihr Leben nicht vorstellen. Manchmal kann die Rasselbande aber auch ganz schön stressig sein. Wie wäre es denn, wenn Ihr Euch am Valentinstag den Wunsch nach einem Abend ohne den Nachwuchs erfüllet. Vielleicht springen ja die Großeltern in die Bresche, so dass Ihr Euren freien Abend sogar zu Hause genießen könnt. Es macht Spaß, gemeinsam das Abend-Menü zu planen und vorzubereiten. Schafft Euch beim Kochen und gemeinsamen Essen eine schöne Atmosphäre mit Musik-Untermalung und Kerzenschein. Anschließend könnt Ihr Euer Wohnzimmer in eine Tanzfläche verwandeln und zu Musik tanzen, die bei Eurem Kennenlernen angesagt war.

Valentinstag als Familientag

Manche Menschen ziehen es vor, den Valentinstag gemeinsam mit den Kindern zu verbringen. Bestellt Euch Essen, das allen schmeckt, und lasst es Euch nach Haus liefern. Eure Kinder lieben Pizza & Co., Ihr insgeheim aber auch? Dann darf das an diesem Tag auch mal sein. SchaffT Euch einen tollen Budenzauber z. B. mit schönen Lichterketten und Herz-Deko und bittet Eure Kinder, beim Schmücken der Räume zu helfen. Freude und Lachen sind da vorprogammiert. Ein mit den Kindern begangener Valentinstag schweißt nicht nur die Familie zusammen, sondern er zeigt den Kindern auch, wie wertvoll eine liebevolle Ehe und der Zusammenhalt in der Familie ist.

Deko Valentinstag

Einfach nur ein Geschenk zum Valentinstag zu überreichen wird der Bedeutung dieses Tages, der ja ein jährlich erneuertes Bekenntnis der Liebe sein soll, nicht wirklich gerecht. Vielleicht möchtest Du diesen Tag  ja so begehen, wie Du auch einen Geburtstag feiern würdest.

Lichtdeko

Stelle überall in Euren Wohnräumen Kerzen oder Laternen auf, die thematisch zum romantischen Valentinstag passen. Wie wäre es mit Teelichthaltern im „Spitzen-Look“? Hierfür kannst Du einfache Gläser mit Spitze bekleben. Eine schöne Idee sind die Wassergläser ‚Lace‘ mit Spitzen-Dekor, die sich auch als Teelichthalter zweckentfremden lassen. Auch mit Herz- und Einhorn-Lichterketten kannst Du wundervolle, romantische Lichtakzente setzen, indem Du diese wirkungsvoll auf Highboards, Ablagetische, Kaminsims oder Fensterbank platzierst. Nachfolgend ein paar weitere Anregungen. Klicke einfach auf das Bild, wenn Du mehr Informationen zu diesen Produkten wünschst.

Kollage mit Dekobeleuchtung / Lichterketten für den Valentinstag

Valentinstag-Stillleben

Kreiere ein schönes, zartes und romantisches Valentinstag-Stillleben auf einem Ablagetisch, auf der Fensterbank oder auf dem Kaminsims. Ein Arrangement aus einem alten abgenutzten Sprossen-Fenster oder einem verspielten Bilderrahmen ohne Bild und Glasscheibe, rote oder rosa Rosen in verschiedenen hübschen Gefäßen sowie ein Deko-Schriftzug „Love“ bilden eine perfekte Basis. Schlanke Kerzen in schönen Kerzenhaltern sowie Bücher, die mit dem Schnitt nach vorne aufgestellt werden, verleihen dem Arrangement den angesagten Shabby-Look.

Valentinstag – Essen und Trinken

Valentinstag-Symbole beim Kochen oder Backen

Es müssen zum Valentinstag nicht immer die großen Geschenke sein. Manchmal reicht auch schon etwas Selbstgemachtes. Da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, verziere doch einfach einmal eine “ Valentinstag-Torte “ mit einem Schriftzug aus Kakaopulver. Hierfür brauchst Du eine Buchstabenschablone, die Du mit einigem Geschick selbst herstellen kannst. Auch mit Dekostreuseln-/Dekolinsen oder ganz einfach mit Kaffeebohnen verschönerst Du Dein Backwerk. Schreibe doch einfach „Ich liebe Dich“ mitten in ein Herz.

Ein Herztoast mit Ei zum Frühstück

Serviere Deinem Herzblatt etwas besonders Schönes und Leckeres zum Frühstück. Wie wäre es mit einem Herztoast? Hierfür stichst Du mit einem Back-Ausstecher Herzen aus zwei Toastscheiben. Die Toastränder gibst Du dann in eine Pfanne mit heißer Butter. Anschließend schlägst Du  jeweils ein Ei auf und gibst es in die beiden Herzausschnitte. Die beiden ausgestochenen Herzen kannst Du ganz normal toasten oder einfach mit in die Pfanne geben. Brate das „Herz-Spiegelei“ ganz langsam in der Butter. Sobald sich die Eier in den Herzöffnungen befinden, ist es ratsam, den Ofen von Stufe 9 auf Stufe 3 herunterzuschalten. Würzen kannst Du das Ei mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch.

Rosenblüten-Gelee

Rosenblüten-Gelee ist einfach köstlich, und dieses kleine Valentinstag-Mitbringsel hast Du im Nu gezaubert. Da es im Februar an frischen, ungespritzten Garten-Duftrosen fehlt, nehmen wir für dieses leckere Gelee getrocknete Rosenblüten (Bio).

Du benötigst.

  • 30 g getrocknete Bio-Rosenblüten oder Rosenblütenblätter
  • 1-1,5 Zitronen in Scheiben (Bio)
  • 1,5 l Apfelsaft (Bio, 100% Saft OHNE Zuckerzusatz)
  • 2,5 P Gelierzucker 3:1

Apfelsaft mit den Rosenblütenblättern und Zitronenscheiben aufkochen, anschließend 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend abseihen und den klaren Saft mit dem Gelierzucker aufkochen. Noch heiß in ausgespülte Marmeladengläschen füllen. Ergibt 12 kleine Gläschen.

Einhorn-Schokoladenkuchen

Schokolade, der süße-herbe schmilzende Traum, gehört zum Valentinstag wie Rosen. Ganz gleich ob Männlein oder Weiblein … kaum jemand kann dieser Vrsuchung widerstehen. Für den Tag der Liebe bietet sich ein Schoko-Kuchen in Einhorn-Backform an, denn der Tag der Liebe ist immer auch ein Tag der Magie. Selbstverständlich eignet sich aber auch eine Herzform o. ä. Wir haben hier ein köstliches, jegliche Diät-Pläne ruinierendes Rezept für Euch ausgesucht. Der Einhornkuchen aus Schokolade zum Valentinstag ist nicht nur sehr lecker, sondern auch in 50-60 Minuten fertiggestellt. Die magischste Versuchung, seit es Einhörner gibt.

Du benötigst:

  • 200 g Butter
  • 4 Eier
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1 P. Vanillezucker
  • 200 g Zuckerzusatz
  • ½ P. Backpulver
  • Fett für die Form
  • Puderzucker oder andere Kuchendeko

Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Anschließend gründlich mit den restlichen Zutaten vermischen. In die vorgefettete Einhorn-Backform füllen und 40 Minuten bei 160°C Ober-/Unterhitze backen. Komplett abkühlen lassen, aus der Form holen und anschließend nach Herzenslust dekorieren

————–

Welche schönen Valentins-Tag-Ideen habt Ihr bereits umgesetzt? Möchtet Ihr andere Leser und uns daran teilhaben lassen. Dann hinterlasst doch einfach Euren Kommentar.